HomepagesA F V DG F LGFL JuniorsFrauenFlagfootballTrainerCheerleadingGF Partners
Cheerleader Vereinigung Deutschland
 
Menü

World DanceSport Federation WDSF
Assoziiertes Mitglied der WDSF
World DanceSport Federation

International Federation of Cheerleading IFC
Mitglied der IFC
www.ifc-hdqrs.org

European Cheerleading Association ECA
Mitglied der ECA
www.ecacheer.org

Vereinssuche
Mitglieder


Feedback

News Meldung
Drucken Top Mitteilung von AFVD vom 31.05.2013

Deutschland bewirbt sich für Ausrichtung der 8. IFC Cheerleading WM 2015

Der American Football Verband Deutschland e. V. und die Cheerleading Vereinigung Deutschland im AFVD haben sich für die Ausrichtung 8. IFC Cheerleading Weltmeisterschaft in 2015 beworben.

Das Bewerbungskonzept sieht vor die Weltmeisterschaft in der Max-Schmeling-Halle in Berlin entweder vom 19.11. bis 23.11.2015 oder vom 26.11. bis 30.11.2015 durchzuführen.

"Wir haben nach den sehr positiven Erfahrungen der Weltmeisterschaften 2009 in Bremen sehr frühzeitig mit den entscheidenden Stellen in Berlin gesprochen und von dort nur positive Signale erhalten.", begründet AFVD Präsident Robert Huber, zugleich auch IFC Vizepräsident und Vorsitzender der IFC Wettkampfkommission, die Entscheidung. "Der Senat der Bundeshauptstadt Berlin hat uns bereits seine volle Unterstützung zugesagt, ebenso der Hallenbetreiber der Max-Schmeling-Halle. Mit der unmittelbaren Nachbarschaft der Max-Schmeling-Halle zum Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark, der Austragungsstätte des German Bowls der Jahre 2012 und 2013 haben wir auch die optimalen Möglichkeiten vor Ort."

Die offizielle Bewerbungsfirst bei der International Federation of Cheerleading (IFC) endet am 30. Juni 2013. Die IFC Exekutive wird die Entscheidung dann kurzfristig fällen, so daß der Gastgeber der WM 2015 auf der WM 2013 in Bangkok bereits die IFC Fahne als nächster Ausrichter entgegennehmen kann.

"Wir verstehen unsere Bewerbung mit einem bereits gesicherten Finanzierungskonzept und einer attraktiven Sportstätte auch als Zeichen der Unterstützung der IFC und ihres Präsidenten Setsuo Nakamura. Die IFC als ältester Weltverband für Cheerleading hat eine großartige Zukunft noch vor sich.", ordnet AFVD Präsident Robert Huber die Bewerbung ein. "Wir rechnen uns auch sehr gute Chancen aus, als Ausrichter ausgewählt zu werden. Ansonsten würden wir uns nicht bewerben."

Drucken Top Auf Facebook Teilen
Termine
12.01. - 14.01.
CVD Juryschulung 2018 (Anfänger)
Frankfurt am Main
14.01.
CVD Fortbildung Jury 2018
Frankfurt am Main
19.09. - 23.09.
12. B-Trainer-Lehrgang Cheerleading 2018 (Abschnitt 1)
Frankfurt am Main
02.11. - 04.11.
12. B-Trainer-Lehrgang Cheerleading 2018 (Abschnitt 2)
Frankfurt am Main
Weitere Termine



Hanau Hornets - Weinheim Longhorns

18. Deutsche Cheerleading Meisterschaft Bremen 2008

Frankfurt Pirates - Badener Greifs