HomepagesA F V DG F LGFL JuniorsFrauenFlagfootballTrainerCheerleadingGF Partners
Cheerleader Vereinigung Deutschland
 
Menü

World DanceSport Federation WDSF
Assoziiertes Mitglied der WDSF
World DanceSport Federation

International Federation of Cheerleading IFC
Mitglied der IFC
www.ifc-hdqrs.org

European Cheerleading Association ECA
Mitglied der ECA
www.ecacheer.org

Vereinssuche
Mitglieder


Feedback

News Meldung
Drucken Top Mitteilung von CVD vom 04.07.2016

Rund 400 deutsche Cheerleader reisen zur EM

Am 9. und 10. Juli findet in Koper in Slowenien die 21. Europäische Cheerleading-Meisterschaft statt. Die Cheerleader Vereinigung Deutschland (CVD) im AFV Deutschland wird dabei die größte Delegation entsenden: 399 Cheerleader, 48 Coaches, 30 Spotter und fünf weitere Betreuer umfasst der deutsche Tross, der sich aus 21 verschiedenen Vereinen rekrutiert.

In 28 verschiedenen Kategorien/Altersklassen gehen die Deutschen an den Start, nahezu überall auch mit guten bis sehr guten Medaillenchancen. In den allermeisten Wettbewerben werden die Deutschen auch mehrfach vertreten sein: 64 Squads/Doubles stellen sich der europäischen Konkurrenz und stellen für diese oft auch den Maßstab dar, an dem sich europäische Cheerleader messen.

Dies gilt umso mehr, als Deutschland im letzten Jahr als erste europäische Nation auch zum zweiten Mal Ausrichter der Cheerleading-WM war und dabei schließlich auch mehrfach Edelmetall abräumte. Zudem sieht es in diesem Jahr bei so gut wie allen Teams, die sich bei der Deutschen Meisterschaft im Mai in Dresden ihren EM-Startplatz erkämpft hatten, auch so aus, als könnten sie in Koper in Bestbesetzung antreten - was nicht immer ganz einfach ist, wenn in einigen Bundesländern noch keine Schulferien sind beziehungsweise Prüfungen anstehen.

Vor den sportlichen Leistungen auf der Matte stehen nun erst einmal die logistischen seitens der CVD im Vordergrund: Aus neun Bundesländern kommen die deutschen EM-Teilnehmer, die Reiseplanungen sind inzwischen abgeschlossen und bis ins Detail durchgeplant, um vor Ort dann den Sportlern und Sportlerinnen Höchstleistungen zu ermöglichen.

Die größten Einzeldelegationen stellen bei der EM mit jeweils über 50 Aktiven United Cheer Sports aus Dortmund, der MCC aus Großziethen in Brandenburg und Stern Britz aus Berlin. Auch Cheerleading hat, seit es vor knapp 30 Jahren begonnen hat, sich auch in Deutschland als Wettkampfsport zu etablieren, in den letzten Jahrzehnten überall in Deutschland und nicht nur punktuell deutlich Aufschwung genommen.

Ein ausgefeiltes Lehrgangssystem für Trainer und Juroren und entsprechende Maßnahmen in allen Altersklassen sorgen in der CVD für das Fundament, das seit neuestem auch durch eine Kooperation mit dem Deutschen Tanzsport-Verband noch bereichert wird. In Koper will man nun wieder fleißig die Früchte ernten - am besten goldene, silberne oder bronzene...

Drucken Top Auf Facebook Teilen
Termine
01.04.
25. Landescheerleader Meisterschaft
AFCV Niedersachsen
01.04.
25. Landescheerleader Meisterschaft
AFCV Hamburg
01.04.
25. Landescheerleader Meisterschaft
AFCV Schleswig-Holstein
29.04. - 30.04.
Verbandsrat Deutscher Tanzsportverband
Frankfurt am Main
13.05. - 14.05.
10th Asia International Open Championships
Takasaki City/ Japan
13.05. - 14.05.
Deutsche Cheer Dance Meisterschaft
Dresden
13.05. - 14.05.
Deutsche Cheerleader Jugend Meisterschaft
Dresden
13.05. - 14.05.
Deutsche Cheerleader Meisterschaft
Dresden
Weitere Termine



Aschaffenburg Stallions - Kirchdorf Wildcats

Polen - Deutschland Jugendnationalmannschaft

Cheerleading World Championships 09 Day 2