HomepagesA F V DG F LGFL JuniorsFrauenFlagfootballTrainerCheerleadingGF Partners
Cheerleader Vereinigung Deutschland
 
Menü

World DanceSport Federation WDSF
Assoziiertes Mitglied der WDSF
World DanceSport Federation

International Federation of Cheerleading IFC
Mitglied der IFC
www.ifc-hdqrs.org

European Cheerleading Association ECA
Mitglied der ECA
www.ecacheer.org

Vereinssuche
Mitglieder


Feedback

News Meldung
Drucken Top Mitteilung von AFVH vom 29.10.2003

Rekordbeteiligung bei Cheerleadern

Am 13. Dezember sind 36 Gruppen bei den 12. Hessischen & 3. Thüringer Cheerleadermeisterschaften in der Frankfurter Ballsporthalle am Start.

„Wir sind mächtig stolz auf diese hohe Teilnehmerzahl“ sagte Anja Westermann vom Cheerleaderasuschuss Hessen. „Seit dem Bestehen des Cheerleadings in Hessen und in Thüringen ist die Arbeit und das Angebot rund um das Cheerleading verbessert worden. Die Teilnehmerzahlen konnten stetig ansteigend verbucht werden.“

Das Spektrum geht über die ganze Palette. Von PeeWees bis zu Stunt Groups ist alles vertreten. In acht verschiedenen Kategorien werden die Teilnehmer antreten. Die beiden jungen Kategorien Dance und Stunt, die erst seit einigen Jahren mit zu dem Programm der Cheerleadermeisterschaften gehören, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit bei den Teilnehmern. „Die Meisterschaft ist dieses Jahr mehr als offen. Es gibt keine Favoriten. Ob leistungsstarke Alte oder Neulinge, alle können ganz oben stehen. Zuschauer und Teilnehmer können sich somit ganz sicher auf einen spannenden Wettkampf freuen.“ glaubt Anja Westermann.

Die Landesmeisterschaften sind auch der Qualifikationswettbewerb für die Deutschen Meisterschaften im nächsten Frühjahr. Für die Teilnahme müssen die Squads mindestens 75 % des bundesweit Punktbesten erreichen.
Die Meisterschaften finden dieses Jahr am 13.Dezember in der Ballsporthalle Frankfurt-Höchst statt. Hier tragen normalerweise die Basketballer der Opel Skyliners ihre Heimspiele aus. Der Beginn der Meisterschaften ist um 14:00 Uhr (Einlass ab 13:00 h).

Ausrichter sind dieses Jahr die Frankfurt Pirates, die auch mit einem Junior Cheerleader Squad am Start sind. Über die speziell eingerichtete Homepage www.cheerspirit-2003.de.vu informieren sie über den aktuellen Status, den Kartenverkauf und vieles mehr.

Weitere Informationen sind erhältlich über www.afvh.de und über www.c-v-d.info.

12. Hessische & 3. Thüringer Meisterschaft 2003
13. Dezember 2003
Beginn 13:00 Uhr (Einlass 12:00 Uhr)
Ballsporthalle Frankfurt Höchst
Infos unter


Links zur Meldung
Hessische Cheerleadermeisterschaften 2003
AFV Hessen
Cheerleader Vereingung Deutschland
Drucken Top Auf Facebook Teilen


Franken Knights - Wiesbaden Phantoms

Hanau Hornets - Franken Knights

Munich Cowboys - Wiesbaden Phantoms