HomepagesA F V DG F LGFL JuniorsFrauenFlagfootballTrainerCheerleadingGF Partners
Cheerleader Vereinigung Deutschland
 
Menü

World DanceSport Federation WDSF
Assoziiertes Mitglied der WDSF
World DanceSport Federation

International Federation of Cheerleading IFC
Mitglied der IFC
www.ifc-hdqrs.org

European Cheerleading Association ECA
Mitglied der ECA
www.ecacheer.org

Vereinssuche
Mitglieder


Feedback

News Meldung
Drucken Top Mitteilung von CVD vom 12.04.2017

27. Deutsche Cheerleader Meisterschaft in Dresden

Über 2.000 Cheerleader aus ganz Deutschland kämpfen in Dresden um die Titel

Am 13. und 14. Mai ist Dresden erneut die inoffizielle Cheerleader-Hauptstadt Deutschlands. Über 2.000 Cheerleader aus der ganzen Republik verwandeln die Margon-Arena auf der Bodenbacher Straße dann in den wohl fröhlichsten Ort des Landes. Denn neben schwierigen Choreographien gehören ein strahlendes Lächeln und gute Laune speziell bei der Deutschen Meisterschaft zum absoluten Muss. Sachsens Landeshauptstadt freut sich darauf, Deutschlands beste Cheerleader begrüßen zu dürfen. Ein starkes und bestens vorbereitetes Starterfeld wird auch 2017 die ganze Klasse und Komplexität des Cheerleadings aufzeigen. Die Lokalmatadoren aus Sachsen sind besonders Stolz auch in diesem Jahr wieder dabei sein zu dürfen.
Wenn der American Football Verband Deutschland (AFVD) zur Deutschen Meisterschaft der Cheerleader lädt, folgen über 2.000 Cheerlader aus der ganzen Republik diesem Ruf. In den einzelnen Landesturnieren qualifizierten sich die Cheerleader aktuell für das alljährliche Großereignis. In Dresden wartet nun der Lohn für all die Mühen und Entbehrungen der letzten Monate. Eine starke nationale Konkurrenz macht allein die Qualifikation für dieses Ereignis zur Auszeichnung. Dennoch lautet die meistgestellten Fragen nun: Wer holt den Deutschen Meistertitel für sein Bundesland?

„Am 13. und 14. Mai treffen sich in der Margon-Arena Dresden die besten Cheerleader Deutschlands. Hier kämpfen sie in den Kategorien PeeWee, Junior, Senior und Dance um die Deutschen Meistertitel. Als Ausstatter des Turniers drücken wir natürlich allen Cheerleadern die Daumen. Trotzdem sind wir Stolz darauf, dass es auch in diesem Jahr so viele Mädels und Jungs aus unserem Verein ins Finale geschafft haben“, berichtet Jörg Dreßler, Geschäftsführer der Dresden Monarchs. Die Begeisterung für diesen kleinen sächsischen Erfolg kann man Dreßler nicht verübeln. Schließlich konnte man auch im letzten Jahr schon ein Treppchen erklimmen.

Im direkten Vergleich müssen nicht nur Dresdens Cheerleader nun zeigen, dass sie dem Druck dieser starken Konkurrenz gewachsen sind. Mit möglichst mitreißender Leichtigkeit gilt es, Figuren und Choreographien auf die Matte der Margon Arena zu zaubern. Von den Jurymitgliedern beobachtet, können schon kleinste Unsauberkeiten, winzigste Fehler über die Plätze entscheiden. Der Titel „Deutscher Meister“ ist damit die Krönung und der Lohn für die vergangenen harten Trainingsmonate.

Angefeuert von einer vollen Halle stehen Deutschlands beste Cheerleader in Dresden für zwei Tage im ungeteilten Mittelpunkt. Noch sind Tickets für die 27. Deutsche Cheerleader Meisterschaft erhältlich. Ab 20 bzw. 18 Euro (Mitgliedsvereine des AFVD und CVD) warten über 2.000 Cheerleader auf alle Fans und Interessierten. Für Kinder unter 6 Jahren ist der Eintritt sogar kostenfrei.

Drucken Top Auf Facebook Teilen
Termine
29.04. - 30.04.
Verbandsrat Deutscher Tanzsportverband
Frankfurt am Main
13.05. - 14.05.
10th Asia International Open Championships
Takasaki City/ Japan
13.05. - 14.05.
Deutsche Cheer Dance Meisterschaft
Dresden
13.05. - 14.05.
Deutsche Cheerleader Jugend Meisterschaft
Dresden
13.05. - 14.05.
Deutsche Cheerleader Meisterschaft
Dresden
11.06. - 12.06.
WDSF General Assembly
Singapur
01.07. - 02.07.
ECA European Cheerleading Championships
Zagreb/ Croatia
16.09. - 17.09.
Juryschulung CVD (Anfänger)
Frankfurt am Main
16.09. - 17.09.
Juryschulung CVD (Fortgeschrittene)
Frankfurt am Main
20.09. - 24.09.
B-Trainer Cheerleading (Abschnitt 1)
Frankfurt am Main
Weitere Termine



Frankfurt Family - Heiligenstein Crusaders

Munich Cowboys - Wiesbaden Phantoms

EJC 2008: Finale Deutschland-Schweden